Angebote zu "Manfred" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in d...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bietet in über 40 Beiträgen einen umfassenden Einblick in die praktische Vermittlungsarbeit im Wege einer transaktionsanalytisch fundierten Mediation. Vertieft wird dabei das theoretische Verständnis moderner Mediation.Gezeigt wird, inwieweit Transaktionsanalyse-Konzepte die klassische Mediation bei personalen Konflikten bereichern und eine beziehungsorientierte Konfliktbearbeitung ermöglichen. Zudem werden Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse vorgestellt, die der organisationalen Konfliktbearbeitung bei strukturellen Konflikten zugute kommen.Mit Beiträgen von:Rolf Balling, Gundel Beck-Neumann, Cordula Binner, Anette Dielmann, Thorsten Geck, Manfred Gührs, Barbara Hagedorn, Hans-Georg Hauser, Bertine Kessel, Maarten Kouwenhoven, Jutta Kreyenberg, Christian Küster, Luise Lohkamp, Rolf Marchlowitz, Patricia Matt, Günther Mohr, Norbert Nagel, Christin Nierlich, Claus Nowak, Heidrun Peters, Hanne Raeck, Karl-Heinz Risto, Sabine-Inken Schmidt, Henning S. Schulze, Christoph Seidenfus, Klaus Sejkora, Matthias Sell, Hildegard Strothjohann, Werner Vogelauer und Sascha Weigel.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in d...
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bietet in über 40 Beiträgen einen umfassenden Einblick in die praktische Vermittlungsarbeit im Wege einer transaktionsanalytisch fundierten Mediation. Vertieft wird dabei das theoretische Verständnis moderner Mediation.Gezeigt wird, inwieweit Transaktionsanalyse-Konzepte die klassische Mediation bei personalen Konflikten bereichern und eine beziehungsorientierte Konfliktbearbeitung ermöglichen. Zudem werden Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse vorgestellt, die der organisationalen Konfliktbearbeitung bei strukturellen Konflikten zugute kommen.Mit Beiträgen von:Rolf Balling, Gundel Beck-Neumann, Cordula Binner, Anette Dielmann, Thorsten Geck, Manfred Gührs, Barbara Hagedorn, Hans-Georg Hauser, Bertine Kessel, Maarten Kouwenhoven, Jutta Kreyenberg, Christian Küster, Luise Lohkamp, Rolf Marchlowitz, Patricia Matt, Günther Mohr, Norbert Nagel, Christin Nierlich, Claus Nowak, Heidrun Peters, Hanne Raeck, Karl-Heinz Risto, Sabine-Inken Schmidt, Henning S. Schulze, Christoph Seidenfus, Klaus Sejkora, Matthias Sell, Hildegard Strothjohann, Werner Vogelauer und Sascha Weigel.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in d...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bietet in über 40 Beiträgen einen umfassenden Einblick in die praktische Vermittlungsarbeit im Wege einer transaktionsanalytisch fundierten Mediation. Vertieft wird dabei das theoretische Verständnis moderner Mediation.Gezeigt wird, inwieweit Transaktionsanalyse-Konzepte die klassische Mediation bei personalen Konflikten bereichern und eine beziehungsorientierte Konfliktbearbeitung ermöglichen. Zudem werden Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse vorgestellt, die der organisationalen Konfliktbearbeitung bei strukturellen Konflikten zugute kommen.Mit Beiträgen von:Rolf Balling, Gundel Beck-Neumann, Cordula Binner, Anette Dielmann, Thorsten Geck, Manfred Gührs, Barbara Hagedorn, Hans-Georg Hauser, Bertine Kessel, Maarten Kouwenhoven, Jutta Kreyenberg, Christian Küster, Luise Lohkamp, Rolf Marchlowitz, Patricia Matt, Günther Mohr, Norbert Nagel, Christin Nierlich, Claus Nowak, Heidrun Peters, Hanne Raeck, Karl-Heinz Risto, Sabine-Inken Schmidt, Henning S. Schulze, Christoph Seidenfus, Klaus Sejkora, Matthias Sell, Hildegard Strothjohann, Werner Vogelauer und Sascha Weigel.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Mediation im Profifußball
18,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Moderne Profi -Fußballvereine sind vergleichbar mit großen Wirtschafts-Unternehmungen. Konflikte sind auf allen Ebenen vorprogrammiert und können den laufenden Betrieb über Jahre hinaus lähmen und wertvolle Ressourcen belegen. Wie modernes Konfliktmanagement rasch und effektiv Blockaden lösen kann zeigt der erfahrene Mediator und Konfliktexperte Dr. Heinz-Josef Möhn. Das Buch enthält aktuelle Umfrageergebnisse aus der Bundesliga, ausführliche Fallstudien nebst möglichen mediativen Auflösungen zur „Schiedsrichteraffäre“ um Manfred Amerrell, die Klage von Hannover 96 gegen die 50+1-Regelung sowie den Abschied von Michael Ballack aus der Nationalmannschaft.Der Autor untersucht im ersten Teil seinem Buch den Umgang und die Akzeptanz von Mediation im Profifussball. Hierbei wird ein Fragebogen, der an alle Mannschaften der ersten und zweiten Bundesliga verschickt wurde, ausgewertet.Im zweiten Teil wird anhand von drei ausgesuchten Konfliktfällen (Amarell/Kempter, Verabschiedung Michael Ballack, 50 plus 1 Regel) überprüft, wie Mediation in solchen Konfliktfällen einsetzbar wäre.Abgeschlossen wird das Buch durch ein Gespräch mit Martin Kind, dem Präsidenten von Hannover 96 und erfolgreichem Unternehmer, zum Thema Mediation und Fussball.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in d...
146,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bietet in über 40 Beiträgen einen umfassenden Einblick in die praktische Vermittlungsarbeit im Wege einer transaktionsanalytisch fundierten Mediation. Vertieft wird dabei das theoretische Verständnis moderner Mediation. Gezeigt wird, inwieweit Transaktionsanalyse-Konzepte die klassische Mediation bei personalen Konflikten bereichern und eine beziehungsorientierte Konfliktbearbeitung ermöglichen. Zudem werden Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse vorgestellt, die der organisationalen Konfliktbearbeitung bei strukturellen Konflikten zugute kommen. Mit Beiträgen von: Rolf Balling, Gundel Beck-Neumann, Cordula Binner, Anette Dielmann, Thorsten Geck, Manfred Gührs, Barbara Hagedorn, Hans-Georg Hauser, Bertine Kessel, Maarten Kouwenhoven, Jutta Kreyenberg, Christian Küster, Luise Lohkamp, Rolf Marchlowitz, Patricia Matt, Günther Mohr, Norbert Nagel, Christin Nierlich, Claus Nowak, Heidrun Peters, Hanne Raeck, Karl-Heinz Risto, Sabine-Inken Schmidt, Henning S. Schulze, Christoph Seidenfus, Klaus Sejkora, Matthias Sell, Hildegard Strothjohann, Werner Vogelauer und Sascha Weigel.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Humer, S: Digitale Identitäten
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Digitale breitet sich aus, es wird digitalisiert, was digitalisierbar ist - auch die eigene Identität bleibt davon nicht verschont. Damit kommt schnell die übergeordnete Frage auf, wie digital unsere Identität mittlerweile geworden ist. Warum ist sie in vielen Bereichen überhaupt digital geworden? Und wer hat die Kontrolle? 'Digitale Identitäten' ist das Ergebnis eines sozialwissenschaftlichen Forschungsprojektes, welches erstmals opulent aufzeigt, wie und in welchem Masse individuelle und kollektive Identitäten von der Digitalisierung beeinflusst werden. Biometrie in den Pässen, die EU-weite Vorratsdatenspeicherung oder die Übermittlung zahlreicher Fluggastdaten an die USA - dies sind nur drei Beispiele für den Wechsel vom freien zum kontrollierten Netz, von der anarchisch-dezentralen Unzerstörbarkeit eines nuklearangriffresistenten Datenverbunds hin zu einer Regulierung, die tief ins Detail geht und im Kern stets unsere Identität betrifft. Und spätestens bei der Frage nach dem Ende dieses Wandels, nach der Wirkung und den Folgen wird schnell klar, dass vielen Menschen nicht bewusst ist, wie wichtig ihre digitale Identität heutzutage ist. „Digitale Identitäten“ bewegt sich zwischen Manfred Fasslers „Mediale Aktion“ und den „Technischen Schriften“ Friedrich Kittlers und geht gleichzeitig darüber hinaus. Stephan Humer entwirft, ausgehend vom digital-technischen State of the Art, eine genuin soziologische, den unmittelbaren Lebensalltag und die selbstverständliche Lebenswelt betreffende Sicht auf die fortgeschrittene Medientechnologie, dabei Foucaults Mikrophysik der Macht aufnehmend und erweiternd, so dass Anhaltspunkte entstehen können, diesen neuen Vergesellschaftungsbereich der digitalen Mediation und Medialität in seiner hybriden Öffentlichkeitsform als das auszuweisen, was er ist: eine weitere Gestalt allgemeiner Öffentlichkeit, eine weitere Gestalt sozialisierender Kräfte und Regeln, eine weitere Gestalt der Ermöglichung negativer und positiver Freiheit – wie auch des Freiheitsentzugs und der Kontrolle. Stephan Humers erklärtes Ziel, zur öffentlichen Bewirtschaftung der Computertechnologie als Interfacekultur beizutragen (Fassler), ist mehr als eingelöst worden; sie ist gelungen. Die Arbeit spricht sowohl Wissenschaftler als auch User an und kann als erstes Grundlagenwerk für die Bewältigung digitaler Herausforderungen im Bereich des Identitätsmanagements jenseits eines technikzentrierten Tunnelblicks dienen. „Digitale Identitäten“ wurde sowohl für den Ernst-Reuter-Preis der Freien Universität Berlin als auch für den Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) nominiert

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in d...
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bietet in über 40 Beiträgen einen umfassenden Einblick in die praktische Vermittlungsarbeit im Wege einer transaktionsanalytisch fundierten Mediation. Vertieft wird dabei das theoretische Verständnis moderner Mediation. Gezeigt wird, inwieweit Transaktionsanalyse-Konzepte die klassische Mediation bei personalen Konflikten bereichern und eine beziehungsorientierte Konfliktbearbeitung ermöglichen. Zudem werden Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse vorgestellt, die der organisationalen Konfliktbearbeitung bei strukturellen Konflikten zugute kommen. Mit Beiträgen von: Rolf Balling, Gundel Beck-Neumann, Cordula Binner, Anette Dielmann, Thorsten Geck, Manfred Gührs, Barbara Hagedorn, Hans-Georg Hauser, Bertine Kessel, Maarten Kouwenhoven, Jutta Kreyenberg, Christian Küster, Luise Lohkamp, Rolf Marchlowitz, Patricia Matt, Günther Mohr, Norbert Nagel, Christin Nierlich, Claus Nowak, Heidrun Peters, Hanne Raeck, Karl-Heinz Risto, Sabine-Inken Schmidt, Henning S. Schulze, Christoph Seidenfus, Klaus Sejkora, Matthias Sell, Hildegard Strothjohann, Werner Vogelauer und Sascha Weigel.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot